Mausarm und Repetitive-Strain-Injury-Syndrom

Was ist ein „Mausarm“?

Ein erstaunlich großer Anteil der Bevölkerung hat schon einmal an einem Mausarm gelitten oder wird irgendwann im Leben daran leiden. Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass ungefähr 35% der Büroarbeiter im Laufe ihres Arbeitslebens an einer Form des Mausarms leiden.

Dieser Ratgeber ist sowohl als Hilfestellung für Mausarm-Patienten gedacht als auch für gesundheitsbewusste Menschen, die vorbeugen wollen. Hier finden Sie Informationen zu Behandlung und Vorbeugung des Mausarms.

Der Mausarm gehört zu den RSI-Syndromen (Repetitive Strain Injury), entsteht also durch wiederholte Belastung. Wenn Sie während der Arbeit am Computer Schmerzen in der Schulter, dem Unterarm, der Hand oder den Handgelenken haben, leiden Sie vermutlich an einem Mausarm. Typisch für den Mausarm – ein Begriff, hinter dem sich verschiedene Diagnosen verstecken – ist, dass der Schmerz stärker wird, wenn Sie vor dem Computer mit einer herkömmlichen Maus und Tastatur arbeiten. Normalweise ist der Schmerz in den oben erwähnten Körperteilen am stärksten.

Der Begriff „Mausarm“ wird nur umgangssprachlich benutzt, da er einfacher zu merken ist als „Karpaltunnelsyndrom“ oder „De Quervain Syndrom“. Diese beiden Erkrankungen sind nur zwei der vielen Leiden, die sich hinter dem Begriff Mausarm verbergen können. Die Verbindung kommt nicht von ungefähr, denn der Mausarm hängt oft mit einer Taste an der Computermaus zusammen. Weiter unten erfahren Sie mehr dazu.

Sowohl das Karpaltunnelsyndrom als auch das De Quervain Syndrom werden oft durch Überlastung und Verspannungen hervorgerufen, was auch die häufigsten Ursachen für den Mausarm sind. Aus der Fehlbelastung entsteht häufig eine Entzündung des Gewebes oder der Sehnen. Dadurch schwillt das Gewebe an und schmerzt.

Der Mausarm kann jedoch auch durch einen eingeklemmten Nerv oder eine Myositis (Muskelentzündung) entstehen. Darunter versteht man örtlich begrenzte Muskelschmerzen, die nicht durch eine Verletzung, sondern durch eine Verspannung entstehen.

Source: Bauerfeind.de

Woman tries to relieve pain in her hands from repetitive strain injuries

Mausarm Symptome

– Schmerzen in der Schulter, im Unterarm, Handgelenk und / oder der Hand
– Der Schmerz wird durch einseitige Belastung und in der Ruheposition schlimmer
– Brennen in der Schulter
– Schmerzempfindlichkeit in Hand und Arm
– Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenke fühlen sich steif an
– Schmerzen in Schulter-, Ellenbogen und Handgelenk
– Reduzierte Beweglichkeit und Schwierigkeiten beim Greifen
– Schwellung an Hand und Fingern
– Schmerzempfindlichkeit bei Berührung an Hand und Arm

Quelle: Netdoktor.de

white blank photo

Wie entsteht der Mausarm?

Die Erkrankung wird bei vielen Menschen durch sitzende Arbeit am Computer hervorgehoben.

Gründe für den Mausarm, die mit dem Computer zusammenhängen:
– Lange Arbeitstage am Computer mit einer traditionellen Maus
– Wiederholende Arbeit am Computer
– Arbeit, die eine hohe Präzision erfordert, ausgeführt mit einer traditionellen Maus
– Die Ellenbogen liegen bei der Arbeit nicht auf dem Tisch
– Zu kleine oder falsche Maus
– Klicken oder tippen mit zu viel Kraft

Der Mausarm wird häufig durch Computerarbeit hervorgerufen, da es sich dabei um eine unnatürliche Position handelt. Das wird noch verstärkt, da man meist mehrere Stunden am Stück in dieser Position sitzt. Viele wiederholende Bewegungen – wie Klicken oder Tippen – belasten sowohl Muskeln als auch Sehnen. Führt man diese längerfristig aus, belastet das die Nerven und das Gewebe stark, woraus häufig eine Verletzung entsteht. Deshalb ist es wichtig, sich dessen bewusst zu sein und die Gewohnheiten und Arbeitsposition entsprechend zu verändern.

Nicht nur der Computer ist schuld
Es gibt auch andere Schuldige für den Mausarm. Haben Sie mit Tennis oder Kayak fahren angefangen? Ungewohnte, wiederholende Bewegungen können ebenfalls den Mausarm hervorrufen, weshalb der Schläger oder das Paddel verantwortlich sein kann.

Andere Gründe für den Mausarm
– Starke Belastung beim Sport – z.B. beim Tennis oder Kayak fahren
–Starke Belastung durch Heben – regelmäßiges, schweres Heben
–Stillen, wenn die Position des Kindes den Körper der Mutter belastet
– Übergewicht
– Geringe körperliche Fitness

Quelle: Gelenk-klinik.de

Find relief in strained hands and wrists

Gilt der Mausarm als Berufskrankheit?

Bis vor einigen Jahrzehnten galt der Mausarm nicht als Berufskrankheit, für die man Entschädigung verlangen kann. Heute werden mehr und mehr Krankheiten, die umgangssprachlich als Mausarm bezeichnet werden, als Berufskrankheit anerkannt.

So ist etwa das Karpaltunnelsyndrom in Deutschland seit 2015 als Berufskrankheit eingestuft. Deshalb kann es sich lohnen, mit einem Anwalt zu sprechen, wenn Sie an durch die Arbeit am Mausarm leiden.

Wie kann ich Entschädigung für das Karpaltunnelsyndrom als Berufskrankheit geltend machen?

Die Anerkennung als Berufskrankheit hat folgende Voraussetzungen:

– Sie waren am Arbeitsplatz schädigenden Einwirkungen ausgesetzt. Beim Karpaltunnelsyndrom bedeutet das „repetitive manuelle Tätigkeiten mit Beugung und Streckung der Hände im Handgelenk“ (Quelle: Medsach.de). Darunter kann Computerarbeit fallen, aber auch handwerkliche Berufe wie Forstarbeit oder Polstern sowie Zahntechnik.
– Zwischen der Tätigkeit und der Entstehung der Krankheit besteht ein unmittelbarer Zusammenhang. Das macht den Nachweis einer Berufskrankheit schwierig, da die Krankheit oft erst nach Jahren der Belastung auftritt.

Woman taking notes in her home office while talking on the phone

In Deutschland entscheidet immer die Unfallversicherung mit einem Gutachten, ob es sich um eine Berufskrankheit handelt. Der Ablauf ist typischerweise folgendermaßen


– Der Unfallversicherungsträger führt eine sogenannte Arbeitsanamnese durch, d.h. macht sich ein Bild über die Vorgeschichte: Das erfolgt durch Fragebögen an Arbeitnehmer und Arbeitgeber, bei Bedarf auch durch Untersuchungen direkt am Arbeitsplatz.
– Kann hier eine Gefährdung am Arbeitsplatz ermittelt werden, erfolgt ein Gutachten durch einen Sachverständigen, ob die Belastungen Ursache für die Krankheit sind.
– Die abschließende Entscheidung über die Anerkennung als Berufskrankheit trifft der Unfallversicherungsträger gemeinsam mit den zuständigen Gewerbeärzten und den staatlichen Arbeitsschutzbehörden.

Die finale Entscheidung hängt maßgeblich vom Gutachten ab: Hier gibt es durchaus unterschiedliche Beurteilungen, wie etwa bei langjährigen Beschäftigten, bei denen das KTS erst nach Jahren auftritt. Die Anerkennung als Berufskrankheit ist also ein langwieriger und individueller Prozess.

Quelle: bmas.de & Medsach.de

Note books on a wooden desk

Wie kann man dem Mausarm vorbeugen?

Wenn der Mausarm durch Computerarbeit ausgelöst wird, ist die Vorbeugung dieselbe wie die Behandlung: Sorgen Sie für gute Ergonomie am Arbeitsplatz.

Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, holen Sie sich Tipps aus dem vorherigen Kapitel zum Schreibtisch, Stuhl, Tastatur, Maus und dem richtigen Verhalten während der Arbeit.

Übungen

Regelmäßige Bewegung ist generell wichtig, wenn Sie überraschende Schmerzen vermeiden wollen. Wenn der Muskel trainiert ist, kann der Körper seine Aufgaben besser erfüllen – beispielsweise fällt dann das ergonomisch korrekte Arbeiten vor dem Computer leichter und Sie „hängen“ nicht mehr über dem Schreibtisch.

Wenn Sie ein hohes Risiko für den Mausarm mitbringen, weil Sie den ganzen Tag am Computer arbeiten, gibt es einige Übungen, die Sie unauffällig in den Arbeitstag einbauen können, da sie direkt am oder neben dem Tisch stattfinden.

White blank photo

Übung für die Schulter

1. Binden Sie ein Theraband um einen Türknauf und blicken Sie in Richtung Tür.
2. Greifen Sie mit jeder Hand ein Ende des Bands und ziehen Sie es zurück ohne Ihr Handgelenk anzuwinkeln.
3. Kommen Sie mit den Armen langsam zurück in die Ausgangsposition und wiederholen Sie die Übung.

Watch shoulder exercise video
Woman making exercises at work to help with her shoulder pain

Übungen für Schulter und Rücken

1. Setzen Sie sich mit leicht geöffneten Beinen und einem geraden Rücken hin. Nehmen Sie in jede Hand ein Ende eines Therabandes
2. Die Daumen zeigen nach oben und die Ellenbogen sind leicht gebeugt
3. Strecken Sie Ihre Arme über den Kopf aus
4. Ziehen Sie die Hände auseinander und leicht nach unten, sodass sich das Theraband spannt

Watch shoulder and back exercise
Woman using an elastic band at work to relieve back pain

Übungen für die Unterarme

1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl vor Ihren Tisch
2. Legen Sie das Theraband ausgebreitet vor sich
3. Lassen Sie Ihre Arme auf dem Tisch entspannt liegen und greifen Sie das Theraband mit beiden Händen
4. Kreuzen Sie die Arme, wobei Sie sich an den Handgelenken treffen. Die rechte Hand liegt oben
5. Drehen Sie das linke Handgelenk nach außen und straffen Sie so das Theraband
6. Wiederholen Sie die Übung mit der anderen Hand

. . Repeat the exercise with the opposite arm.

Watch forearm exercise
woman sitting at her desk doing forearm exercises