Shuttle – FAQ und Fehlerbehebung

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die bei Ihrem Shuttle auftreten können.
shuttle
FAQ

Apple Computer mit macOS 10.10 oder neuer.
Windows kompatibler PC mit Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Wir haben eine Liste von herunterladbarer Shuttle-Einstellungen für Windows hier und für Mac hier. Bitte wählen Sie die Einstellungen für das Programm, das Sie verwenden möchten, und auf Seite 5 im Online-Shuttle-Produkt-Handbuch erhalten Sie Anweisungen, wie Sie sie importieren können. Wenn das Programm, das Sie verwenden, nicht aufgelistet ist, können Sie Ihre eigenen Einstellungen mit den Anweisungen auf Seite 2 und 3 des Produkt-Handbuchs erstellen, im Shuttle Forum nach benutzerdefinierten Einstellungen schauen oder uns kontaktieren, um mehr Hilfe zu erhalten.

Diese Informationen finden Sie auch hier im Forum.

Windows:
1. Laden Sie die Datei herunter.
2. Entpacken Sie die Datei an den gewünschten Ort.
3. Öffnen Sie das Steuerfeld der Contour Shuttle und klicken Sie auf die Taste Options
4. Wählen Sie Import Settings

Shuttle settings

5. Rufen Sie den Ordner aus Schritt 2 auf.
6. Wählen Sie die Datei mit den Einstellungen aus.
7. Klicken Sie auf die Taste Open auf dem Bildschirm
8. Klicken Sie auf die Taste Apply auf dem Bildschirm (sehr wichtig)

Mac v3 Driver
1. Laden Sie die Datei herunter.
2. Entpacken Sie die Datei an den gewünschten Ort.
3. Öffnen Sie die Contour-Shuttle-App und klicken Sie auf die Taste Settings Management Tools
(Links unten im Fenster der Shuttle-App).

Shuttle settings

4. Wählen Sie Import Settings

Shuttle settings

5. Rufen Sie den Ordner aus Schritt 2 auf.
6. Wählen Sie die Einstellungsdatei (die Einstellungsdatei wird mit dem .shuttleSettings-Tag versehen sein, zum Beispiel Final Cut Pro X.shuttleSettings).
7. Klicken Sie auf die Taste Open auf dem Bildschirm

Mac v2.2 und früherer Treiber
1. Laden Sie die Datei herunter.
2. Entpacken Sie die Datei an den gewünschten Ort.
3. Öffnen Sie das Steuerfeld der Contour Shuttle und klicken Sie auf die Taste Options
4. Wählen Sie “Einstellungen importieren” aus.
5. Rufen Sie den Ordner aus Schritt 2 auf.
6. Wählen Sie die Datei mit den Einstellungen aus.
7. Klicken Sie auf die Taste Open auf dem Bildschirm

Bitte achten Sie darauf, dass das Shuttle-Symbol im Systembereich sichtbar ist. Wenn nicht, kann es verdeckt sein. Klicken Sie auf den Pfeil nach oben und ziehen Sie das Shuttle-Symbol zum Systembereich.

Shuttle settings


Sobald das Shuttle-Symbol sichtbar ist, öffnen Sie bitte das Programm, mit dem Sie die Shuttle verwenden möchten, oder wenn das Programm bereits geöffnet ist, klicken Sie bitte auf das Programmfenster, um es aktiv zu machen. Dann klicken Sie auf das Symbol und sehen nach, welche Einstellungsdatei ein Häkchen hat.

Shuttle settings

Wenn Sie Windows 10 verwenden, würde das System die Shuttle-Prozesse automatisch deaktivieren. Öffnen Sie den Task-Manager, wählen Sie das Startup-Tab und suchen Sie nach den Shuttle-Prozessen. Vergewissern Sie sich, dass sie auf ENABLE gesetzt sind.

Task-Manager-Prozesse
Klicken Sie im Task-Manger die Datei an und starten Sie eine neue Task.

Dann finden und öffnen Sie ShuttleHelper. Local Disc (C:) > Programmdateien (x86) > Contour Shuttle

Leider nein, die Shuttle erzeugt Tastaturkombinationen, die an das Programm/die Anwendung gerichtet werden, das/die sich im Vordergrund befindet. Dies gilt sowohl für Mac als auch für Windows.
  • Das Erste, was Sie tun müssen, ist versteckte Dateien in Windows zu zeigen. Hier ist ein Link, der zeigt, wie das zu tun ist: https://support.microsoft.com/en-us/help/14201/windows-show-hidden-files.
  • Als Nächstes navigieren Sie zum Makros-Ordner. Laufwerk > Programmdaten > Contour Design > Makros
  • Finden Sie das Makro, das Sie kopieren möchten, klicken Sie es mit der rechten Maustaste an, klicken Sie auf Copy und fügen Sie es dann in den Ordner ein. Dadurch wird eine Kopie des Makros im Treiber erstellt. Wenn Sie die Datei in diesem Ordner umbenennen, ändern Sie den Namen im Treiber nicht, sodass Sie diese in Ruhe lassen und sie im Treiber umbenennen können.
  • Wiederholen Sie die Kopieren- und Einsetzen-Schritte so oft wie nötig und nehmen Sie die notwendigen Änderungen am Treiber vor (Umbenennung und Änderungen bei Tastaturkombination).

Derzeit nicht. Wir konzentrieren uns auf Mac und Windows.

Wenn Sie mit Flip-Q Pro Teleprompting Software arbeiten, beachten Sie bitte, dass die Shuttle nur funktioniert, wenn Sie die heruntergeladene Version der Software verwenden. Benutzer haben Probleme gemeldet, wenn sie die USB-Stick-Version von Flip-Q Pro Teleprompting Software verwenden. Diese Probleme scheinen speziell bei Windows-Betriebssystemen aufzutreten.

Wenn Sie Probleme mit Ihrer ShuttlePRO oder ShuttleXpress haben, während Sie die USB-Laufwerk-Version der Flip-Q Pro Teleprompting Software ausgeführt wird, wenden Sie sich bitte an Prompter People.

Achtung an Nutzer von ShuttlePRO und ShuttleXpress:

MacOS benötigt die Berechtigung, um Treiber für Ihr Gerät zu installieren. Ich würde empfehlen, den Treiber zu deinstallieren, den Treiber neu zu installieren, dann die System Preferences manuell zu öffnen, auf Security & Privacy zu klicken und auf die Taste „Allow“ zu klicken.

Wenn die „Allow“-Taste nicht innerhalb von 30 Minuten nach der Installation des Treibers angeklickt wird, verschwindet die Option, den Treiber zu erlauben, und Sie müssen den Treiber erneut installieren. Nachdem Sie die Installation des Treibers erlaubt haben, müssen Sie Ihren Mac neu starten.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, versuchen Sie, den Treiber neu zu installieren und auf die Taste „Allow“ zu klicken, dann starten Sie Ihren Mac neu. Wenn das das Problem nicht löst, ist manchmal eine weitere Anpassung mit Mojave erforderlich, um den Shuttle-Treiber zum Arbeiten zu bringen.

Bitte klicken Sie auf den Bereich „Security & Privacy“ unter den System Preferences. Im Tab „Privacy“ unter Accessibility können Sie Apps hinzufügen, um Ihren Computer zu steuern. Versuchen Sie, den Contour-Treiber unter diesem Tab einzufügen. Das Feedback unserer anderen Kunden zeigt, dass dies in der Regel das Problem löst.

Das Deinstallieren des Shuttle-Treibers kann nicht alle Spuren des Treibers vollständig entfernen. Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert:

  • Überprüfen Sie die „User & Groups“ „Login Items“ und sehen Sie, ob es einen „Contour“-Eintrag gibt, der mit einem gelben „Vorsicht“-Symbol auf der rechten Seite aufgelistet ist. Wenn ja, entfernen Sie den Eintrag, indem Sie auf die „Minus“-Taste klicken.
  • Dann überprüfen Sie den „Security & Privacy“ „General Tab“ und sehen nach, ob Sie die Taste ALLOW zum Erlauben des Contour-Treibers finden können. Wenn ja, klicken Sie auf die „Allow“-Taste.
  • Installieren Sie den Treiber neu, starten Sie den Computer neu und sehen Sie, ob dies einen Unterschied macht.

Sie suchen nach einer Lösung für Ihr Problem?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht zusenden, wird sich unser Support-Team kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.
Close Menu