Sehnenscheidenentzündung / Quervain-Krankheit

Sehnenscheidenentzündung ist die am häufigsten auftretende Sehnenentzündung des Handgelenks und in der Regel die Folge der Überbeanspruchung der Sehnen, wie z. B. bei einseitiger Arbeit. Der Schmerz flammt auf, wenn der Daumen bewegt wird.
de Quervain

Was ist Sehnenscheidenentzündung?

Die Bezeichnung Quervain-Krankheit ist dem Schweizer Arzt Fritz de Quervain geschuldet, der die Erkrankung erstmals im Jahr 1895 beschrieb. Die Erkrankung, die harmlos aber sehr lästig sein kann, wird häufig als Sehnenscheidenentzündung bezeichnet. Sehnenscheidenentzündung entwickelt sich in der Regel über ein paar Wochen. Betroffene berichten von zunehmenden Schmerzen im Handgelenk auf der Daumenseite, vor allem dann, wenn der Daumen bewegt wird. Mit der Zeit fällt es immer schwerer, mit der Hand zu greifen und Gegenstände zu drücken.
de Quervain

Was verursacht Sehnenscheidenentzündung?

Sehnenscheidenentzündung wird verursacht, wenn die Daumensehnen im Handgelenkbereich aneinander reiben. Die Sehnen schwellen an und das Bewegen des Daumens verursacht Schmerzen. In den meisten Fällen wird Sehnenscheidenentzündung durch Überanstrengung in Folge von einseitigen, sich wiederholenden Bewegungen verursacht. Aber auch Druck, beispielsweise von einem Gipsverband, kann die Ursache sein.
de Quervain

Wie kann eine Sehnenscheidenentzündung behandelt werden?

In den meisten Fällen geht die Sehnenscheidenentzündung zurück, wenn die Überbeanspruchung der Sehnen aufhört. Häufig umfassen Behandlungsmöglichkeiten Entlastung, entzündungshemmende Medikamente und Physiotherapie. Ruhigstellung und Entlastung von Daumen und Handgelenk für zwei bis drei Wochen – kombiniert mit einem stützenden Verband – ist die wichtigste Maßnahme der Behandlung. Wenn Sehnenscheidenentzündung durch Überbeanspruchung entsteht, sollten Sie versuchen, die Aktivität/Bewegung zu vermeiden, die die Schmerzen verursacht hat. Falls die Verwendung einer Computermaus die Ursache ist, dann sollten Sie untersuchen, ob Sie die Maus anders nutzen können oder ob Sie sie durch eine ergonomischere Maus ersetzen.

Es kann auch erforderlich sein, verschiedene Übungen zu machen, um den betroffenen Bereich zu strecken, was Schmerzen und Beschwerden lindern kann.

De Quervain

Kann eine Sehnenscheidenentzündung komplett vermieden werden?

Sie können das Risiko der Entwicklung einer Sehnenscheidenentzündung senken, indem Sie sich der Risikofaktoren bewusst sind. Wenn Sie also in einem Büro mit einem Computer arbeiten, ist es eine gute Idee, darauf zu achten, wie Sie vor dem Computer sitzen – bevor Sie Schmerzen und Beschwerden entwickeln.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie eine bessere Arbeitsposition erzielen können

Bitte beachten: Wenn Sie für Mausarm typische Symptome entwickeln, die mit Ihrer Tätigkeit in Zusammenhang stehen könnten, sollten Sie mit Ihrem Arbeitgeber oder Ihrem Arbeitsschutzbeauftragten sprechen. Wenn Sie häufig am Computer arbeiten, können Sie die Möglichkeit untersuchen, Ihre Arbeitsaufgaben zu ändern oder Ihre herkömmliche Computermaus durch eine ergonomischere Maus zu ersetzen, da dies dazu beitragen kann, Ihre Schmerzen zu lindern. Wenn Ihre Symptome andauern, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Arzt zu wenden.

14 Tage kostenlos testen

Testen Sie die RollerMouse, die Schmerzen und Beschwerden in Nacken,
Schultern, Armen und Händen vorbeugt und lindert, 14 Tage lang kostenlos aus.
Wählen Sie Ihr Wunschmodell RollerMouse Ped, RollerMouse Free3 oder RollerMouse Pro3.

Das Angebot richtet sich nicht an private Endanwender sondern ausschließlich an Unternehmen.

Close Menu